Was ist Rattan?

Rattan ist eine Art von Material, das in Weidengeflechten verwendet wird. Rattan ist eine natürlich wachsende rebenähnliche Art, die in den tropischen Regionen Australiens, Asiens und Afrikas heimisch ist. Für die Produktion von Rattanmöbel wird die Haut abgezogen und für die Weberei verwendet. Oftmals wird der Kern nicht verschwendet und findet Verwendung für verschiedene Möbeltypen.

Mit über 600 verschiedenen Arten kann Rattan als eine starke, faserige Pflanze unterschieden werden, die dem Bambus ähnlich ist. Rattan wurde für Möbel verwendet, weil es leicht, langlebig, flexibel und attraktiv ist. Während die Popularität dieser Stränge zu einer hohen Nachfrage geführt hat, wurde die Nachhaltigkeit dieser Pflanzen in Frage gestellt. Wenn Rattanstängel vorzeitig geschnitten werden, können sie nicht nachwachsen. Aus diesem Grund wurden viele synthetische Materialien entwickelt, um die Ausbeutung von Rattan zugunsten umweltfreundlicherer Materialien zu bekämpfen.

Spaßfaktor: Rattan kann zu künstlichen Knochen verarbeitet werden. Rattan hat eine physische Struktur, die der von natürlichen menschlichen Knochen ähnlich ist.

Rattanmöbel - Was ist Rattan?

Was ist Rattanmöbel?

Viele Menschen, auch Verkäufer, die Möbel verkaufen, neigen dazu zu glauben, dass Korbmöbel und Rattanmöbel fast gleich sind. Infolgedessen werden die Begriffe oft austauschbar verwendet, um Außen- und Innenmöbel anzusprechen, die in den Sommermonaten häufig in Wohnungen zu finden sind. Tatsache ist, dass Weiden- und Rattanmöbel unter die gleiche Kategorie fallen, aber es gibt einen bemerkenswerten Unterschied zwischen den beiden.

Rattan ist ein enger Verwandter der Palme. Es handelt sich um eine Art Weinrebe, die im Dschungel der südöstlichen Region schnell wächst. Es wächst in Form eines Pfahls, und sein Durchmesser variiert zwischen einem und drei Zoll. Rattan ist einer der stärksten Wälder und besitzt die Fähigkeit, bis zu hundert Fuß hoch zu wachsen.

Im Gegensatz zum Bambusstab hat Rattan einen starken Kern und ist somit langlebig und sogar schwer zu brechen.  Der feste Kern von Rattan zusammen mit den vertikalen Körnern wird geerntet, in kleinere Abschnitte geschnitten und im Allgemeinen gedämpft, um verschiedene Formen zu erhalten. Die Außenhaut des Rattanstabes, die Schale, wird im Allgemeinen verwendet, um die Möbelverbindungen miteinander zu verbinden.

Erfinder von Rattan?

Von der Korbflechterei im fruchtbaren Halbmond über viktorianische Weidenmöbel bis hin zur Moderne der Outdoor-freundlichen Möbel ist Weide / Rattan eine Bauart, die in der ganzen Weltgeschichte ein starkes Vermächtnis aufgebaut hat. Aber es macht nur Sinn, am Anfang zu beginnen – und damit meinen wir den Anfang. Beginnen wir mit einer Untersuchung der Wurzeln – verzeihen Sie das Wortspiel – von Rattan selbst.

 Rattan: Eine botanische Geschichte

 Im Pflanzenreich gibt es eine Familie, die Sie vielleicht erkennen: die der Arecaceae. Der Name könnte wie ein Zungenbrecher aussehen, also erlauben Sie uns, in ein Wort zu übersetzen, das etwas vertrauter sein könnte: Palme (Tatsächlich hat die weit verbreitete Verwendung des Wortes Palme dazu geführt, dass viele Menschen diese botanische Familie in Palmae oder Palmaceae umbenennen.)

Im Gegensatz zu vielen anderen landwirtschaftlichen Innovationen, die die Agrarrevolution ausgelöst haben, ist die Nutzung von Rattanpflanzen nicht durch den Anbau entstanden. Stattdessen wurde Rattan größtenteils aus Wildwuchs gepflückt – das gilt weitgehend in der Geschichte der Rattanpflanzen.

Von der Korbflechterei im fruchtbaren Halbmond über viktorianische Weidenmöbel bis hin zur Moderne der Outdoor-freundlichen Möbel ist Weide / Rattan eine Bauart, die in der ganzen Weltgeschichte ein starkes Vermächtnis aufgebaut hat. Aber es macht nur Sinn, am Anfang zu beginnen – und damit meinen wir den Anfang. Beginnen wir mit einer Untersuchung der Wurzeln – verzeihen Sie das Wortspiel – von Rattan selbst.

attanmöbel - Gartenmöbel

Wie werden Rattanmöbel hergestellt?

Moderne Rattan-Gartenmöbel, oft auch als Weidengartenmöbel bezeichnet, werden hauptsächlich in südostasiatischen Ländern wie China, Vietnam und Malaysia produziert. Obwohl sich die Webtechnik dieser Handwerker im Laufe der Jahrhunderte kaum verändert hat, wurden die eigentlichen Materialien, aus denen sie die Möbel bauen, in den letzten Jahren dramatisch verbessert.

Dank neuester technologischer Entwicklungen wurde das organische Rattan durch ein synthetisches Rattan, besser bekannt als PE-Rattan oder Poly-Rattan, aus ungiftiger Polyethylenfaser ersetzt. Das ist für uns Nicht-Wissenschaftler eine neue Art von zähem und flexiblem Kunststoff. Diese neue Version von Rattan sieht nicht nur identisch mit dem Original aus, sondern ist aufgrund der fortschrittlichen Eigenschaften dieses langlebigen und langlebigen Materials auch besonders gut für die hohen Anforderungen von Outdoor-Möbeln geeignet.

Synthetisches Rattan hat in erster Linie eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen die potenziell schädlichen Auswirkungen von Wasser und Sonnenschein. Ohne diesen eingebauten UV-Schutz vor Sonnenstrahlen würde das Rattangeflecht unter Einwirkung von Sonnenlicht schließlich brechen und reißen. Es ist ebenso resistent gegen die anderen Umweltrisiken, denen unsere Outdoor-Möbel täglich ausgesetzt sind, nämlich Schimmel, Insekten und Pilze. Auch Salzwasser und Chlor stören synthetisches Rattan nicht, so dass es sich auch in der Nähe des Strandes oder des Swimmingpools befindet. In Kombination mit dem Einsatz von leichten, rostfreien Aluminiumrahmen sind moderne Rattan-Gartenmöbel wetterfest und leicht zu bewegen, dennoch robust genug, um viele Jahre im täglichen Gebrauch zu halten.

Moderne Rattan-Gartenmöbel sind auch bekannt für ihren äußerst geringen Wartungsaufwand. Synthetisches Rattan hat einen glänzenden Look. Es ist nicht notwendig, diese Möbel jedes Jahr zu lackieren oder zu streichen, um sie vor Witterungseinflüssen zu schützen. Einfach mit Seifenwasser, einem Schwamm und einem sanften Schlauch bei Bedarf sauber halten. Schließlich gibt es noch den zusätzlichen Vorteil, dass synthetisches Rattan zu 100% recycelbar und umweltfreundlich ist.

Wie Rattan Gartenmöbel hergestellt werden

Nun, da wir seine einwandfreien Referenzen für das Wohnen im Freien festgelegt haben, lassen Sie uns Schritt für Schritt durch den eigentlichen Prozess der Herstellung dieser unglaublichen Rattan-Gartenmöbel gehen.

Die Herstellung von Rattanmöbeln bleibt auch im 21. Jahrhundert ein hoch qualifizierter Arbeitsplatz für den einzelnen Möbelhersteller. Die Weber müssen geschickt dreidimensional arbeiten, um jedes Möbelstück von Hand herzustellen. Zuerst wird der grundlegende Aluminiumrahmen für die Möbel montiert. Leichte Aluminiumrohre werden geschnitten, gebogen und verschweißt, um der Form der Möbel gerecht zu werden.

Rattanstreifen werden dann in den Rahmen eingefügt, um den Stuhl, den Tisch, die Bank, die Liege, die Liege, die Liege oder das gewünschte Design zu kreieren. Ein typisches Gewebemuster besteht aus horizontalen Streifen, die unter und über vertikalen Streifen geführt werden. Im Idealfall sollte es so wenig sichtbare Flächen oder Lücken wie möglich in der Weberei geben.

Die weiche Textur von synthetischem Rattan erleichtert es den Menschen, zu manipulieren und zu arbeiten. Damals mussten die Stränge von Bio-Rattan viele Stunden lang in Wasser eingeweicht werden, um sie flexibler und geschmeidiger zu machen, bevor diese Phase, die im Handel als „Randing“ bekannt ist, beginnen konnte.

Mit kleinen Nägeln oder Heftklammern wird das Rattangeflecht physisch am Möbelrahmen befestigt, was als Bindung bezeichnet wird. Es ist ein feiner Balanceakt, da jeder Abschnitt des Rattangeflechts straff sein muss, aber brechen oder reißen kann, wenn das Gewebe zu fest gewickelt ist.

Rattan-Gartenstühle und -tische sind Produkte, die von Menschenhand handgefertigt und gewebt werden, keine automatisierten Fabrikroboter. Es handelt sich um individuell gefertigte Objekte, nicht um massengefertigte Smartphones oder Laptops, die genau gleich aussehen. Deshalb sind Kratzer, Scheuerstellen, Lücken und andere leichte Unregelmäßigkeiten manchmal in der Webart und den Rahmen von Rattanmöbeln zu sehen. Es ist der Preis, den wir zahlen müssen, um ein wirklich einzigartige Gartenmöbel zu besitzen.

Wo werden Rattannmöbel hergestellt?

Im Video seht ihr ein Beispiel eines deutschen Herstellungsunternehmen. Überall auf der Welt werden Rattanmöbel hergestellt. Oft verbindet man die Herkunft aus dem asiatischem Raum. Aber auch in Europa zum Bespiel Spanien werden Rattanmöbel gefertigt.

Wie lange halten Rattanmöbel?

Mit ein wenig Sorgfalt und Aufmerksamkeit könnten Ihre Rattanmöbel 20 Jahre alt werden. Für die große Außenwelt benötigen Sie Möbel aus natürlichem synthetischem Rattan. Hochwertiges synthetisches Rattan ist mit Abstand die beste Wahl für Rattan-Gartenmöbel.

 Hochwertiges synthetisches Rattan ist:

  • sehr flexibel und leicht zu eleganten Möbeln verwebt
  • noch leichter und stärker als natürliches Rattan
  • macht es nichts aus, im Regen zu sein – quillt nicht auf, verrottet nicht und wird nicht schimmlig.
  • hat nichts dagegen, in der Nähe des Pools zu sein – hat keine Probleme mit Chlor.
  • hat nichts dagegen, am Strand zu sein – hat keine Probleme mit Salz.
  • die Rattanmöbel verblassen auch nicht in der Sonne.
  • nicht verrotten, wenn es im Regen stehen bleibt.
  • Vergewissern Sie sich, dass die Möbel einen pulverbeschichteten Aluminiumrahmen haben: stark, langlebig und rostet oder verblasst nicht in der Sonne.

Teilweise bieten einige Hersteller 5-Jahres-Garantie auf die Struktur, aber mit etwas Sorgfalt und Aufmerksamkeit könnten Ihre Rattan-Gartenmöbel 20 Jahren halten.

Wie wetterfest sind Rattanmöbel?

Anders als die synthetischen Rattanmöbel sieht es beim natürlichen Rattan aus.

Es mag weder die Natur noch Sonnenlicht, Regen und Frost. Zu viel Sonnenlicht kann ihn spröde machen. Zu viel Regen und es kann verrotten. Frost kann es zu einer Spaltung bringen.

Das PE-Rattan hingegen hat nichts dagegen und nimmt das meiste Wetter mit.

Welche Gartenmöbel sind pflegeleicht?

Gartenmöbel gibt es in einer Vielzahl von Materialien. Wie bei den meisten Produkten hat die Qualität des Materials einen großen Einfluss auf die Gesamterscheinung und Haltbarkeit Ihrer Gartenmöbel. Es ist aus diesem Grund, dass Sie die Ausgaben am oberen Ende Ihres Budgets in Betracht ziehen sollten, um etwas zu kaufen, das nicht nur gut aussieht, sondern auch zuletzt.

Synthetisches Rattan

Synthetisches Rattan kombiniert das Aussehen und den Stil von natürlichem Rattan, aber mit zusätzlicher Haltbarkeit, was bedeutet, dass es das ganze Jahr über im Freien gehalten werden kann. Optisch kann es sehr schwierig sein, die beiden voneinander zu unterscheiden. Es sollte jedoch immer noch handgewebt werden, um ihm die Qualität zu verleihen, die er verdient.

Synthetisches Rattan ist weniger wahrscheinlich, dass es beschädigt, feucht wird oder sich in der Kleidung verfängt als traditionelles Rattan. Beachten Sie, dass, während die Möbel selbst im Winter im Freien stehen können, Begleitkissen und anderes Zubehör gelagert werden müssen. Synthetisches Rattan ist leicht und pflegeleicht, und die Möbel sehen auch im Innenbereich gut aus.

Gartenmöbel aus Holz

Holz kann eine sehr persönliche Wahl sein. Wenn Sie sich umsehen, werden Sie feststellen, dass die Menschen verschiedene Wälder aus verschiedenen Gründen mögen. Es gibt eine Reihe von verschiedenen Hölzern, die am häufigsten für Gartenmöbel verwendet werden: Kiefer, Eiche, Teakholz und Redwood zum Beispiel. Jede ist einzigartig mit unterschiedlichen Eigenschaften.

Wenn Sie sich für den natürlichen Stil von Gartenmöbeln aus Holz entscheiden, kaufen Sie Artikel, die stark und langlebig sein sollten. Sie erfordern mehr Wartung als Metall, da sie regelmäßig gegen Verformung und Wasserschäden behandelt werden müssen. Es verlängert die Lebensdauer der Möbel und hilft ihr, schön zu altern.

Gartenmöbel aus Metall

Metall ist robust, langlebig und kann das ganze Jahr über weggelassen werden, was es zu einer guten Option für Gartenmöbel macht – besonders wenn es mit einer Anti-Rost-Garantie ausgestattet ist.

Viele Metalle sind verfügbar, darunter Aluminium, Aluminiumguss, Stahl und Eisen. Sie können im Design verziert sein und komplizierte Muster enthalten. Neben der Langlebigkeit von Metallgartenmöbeln ist dies eine der Hauptattraktionen.

Metall hat den Vorteil, dass es nicht wie Holz geschliffen oder geölt werden muss, aber andererseits lieben einige Leute einfach das Gefühl von natürlichem Holz.

Metalle wie Schmiedeeisen sind anfällig für Rost, so dass es sich lohnt, noch mehr Forschung zu betreiben, bevor Sie sich verpflichten.

Wie reinigt man Rattanmöbel?

Rattan ist ein attraktives, leichtes und langlebiges Material für Möbel. Es ist auch umweltfreundlich, da die Pflanzen schnellwüchsig und reichlich vorhanden sind. Ob Sie sich dafür entscheiden, Ihr Rattan drinnen oder draußen auszustellen, die folgenden Schritte halten Ihr Rattan sauber und in gutem Zustand.

Du brauchst:

  • Geschirrspülmittel
  • Wasser
  • Weiche Stoff
  • Schüssel
  • Zahnbürste
  • Gekochtes Leinöl
  • Lackierung
  • Pinsel

Schritte zur Reinigung des Rattans:

  1. Füllen Sie eine Schüssel mit Wasser. Füge ein paar Tropfen Geschirrspülmittel hinzu und rühren bis sich Blasen auf der Oberfläche bilden.
  2. Tauchen Sie ein weiches Tuch nur in die Blasen, nicht in das Wasser.
  3. Das Rattan mit den Blasen abwischen. Die leichte Feuchtigkeit reinigt, ohne das Rattan zu übernässen, was zu Schäden führen kann.
  4. Verwenden Sie eine Zahnbürste oder eine andere weiche Bürste, um die Risse und Spalten mit der gleichen reinen Reinigungsmethode zu reinigen.
  5. Wöchentlich wiederholen, um die besten Ergebnisse zu erzielen.
Wie reinigt man Rattanmöbel?

Wie pflegt man Rattanmöbel?

Um trockenes, gerissenes oder gespaltenes Rattan wiederherzustellen, verwenden Sie gekochtes Leinöl mit einem Pinsel. Wenn die Möbel kein Öl mehr aufnehmen, wischen Sie sie mit einem weichen Tuch ab. Lassen Sie es trocknen oder aushärten, bevor Sie das Rattan wiederverwenden.

Für eine gründliche Reinigung oder zur Fleckenentfernung tragen Sie Waschmittel auf und schrubben Sie mit etwas mehr Wasser als bei der normalen Reinigung. Sobald Sie fertig sind, trocknen Sie das Rattan mit einem Fön oder stellen Sie es in die Sonne. Sobald das Rattan vollständig getrocknet ist, tragen Sie eine Lackschicht mit einem Pinsel auf, um auf Wunsch zusätzlichen Schutz zu bieten. Jährlich wiederholen.

Zusätzliche Tipps und Ratschläge

Obwohl Rattan im Freien verwendet werden kann, ist es am besten, es nicht in der Sonne oder auf andere Weise den Witterungseinflüssen auszusetzen. Unter diesen Umständen wird das Material viel schneller zerfallen.

Legen Sie Gummistopfen unter die Beine von Rattan. Das Kissen hilft, das Material vor Rissbildung und Rissbildung zu schützen.

Achten Sie darauf, dass Sie gekochtes Leinöl verwenden. Rohes Leinöl trocknet oder verhärtet nicht. Gekochtes Leinöl ist in den meisten Baumärkten erhältlich. (Man kocht es nicht wirklich selbst.)

Wie repariert man Rattanmöbel?

Ein Rattanstuhl verwendet viele flexible Handflächenstiele in der Herstellung.

Ein Rattanstuhl ist auch allgemein als Korbstuhl bekannt, und er besteht aus natürlich gewebten, asiatischen Palmenstämmen. Die Flexibilität dieser Stiele ermöglicht es, sie individuell zu formen und zu bündeln, um eine stabile Sitzfläche zu schaffen. Als solche können die Korbweideteile und Hecks durch Abnutzung oder Missbrauch gebrochen oder ungewoben werden. In diesem Fall wird die Integrität des Stuhls beeinträchtigt und die Stabilität und die ästhetischen Aspekte werden ebenfalls beeinträchtigt. In mancher Hinsicht kann eine Reparatur eine relativ einfache Aufgabe sein, aber in anderen – besonders wenn Stränge ungewoben werden – kann die Reparatur entmutigend erscheinen.

Wiederanbringen der gebrochenen Webart

  1. Schleifen Sie die Seiten des Rattans an den Stellen, an denen es wieder befestigt werden soll, mit Schleifpapier von 200 Körnern. Schleifen Sie sowohl die Weblitze als auch den Befestigungspunkt, an dem sie zusammenkommen, leicht ab. Wenn das Rattan locker oder unverdrillt ist, trennen Sie die verdrehten Gewebe und schleifen Sie zwischen ihnen, um Schmutz zu entfernen oder die Teile zu veredeln, und rillen Sie die geschliffenen Oberflächen, damit der Klebstoff eine größere Oberfläche zum Greifen hat.
  2. Tragen Sie Holzkleber auf die Stellen auf, an denen die Rattanstücke oder -strähnen befestigt werden. Trennen Sie alle Verdrehungen. Führen Sie den Klebstoff zwischen den Geweben ein. Decken Sie alle abgetrennten Litzen ab.
  3. Füge die Rattanstücke zusammen, wo sie wieder befestigt werden. Wickeln Sie die Bindungen mit Abdeckband ein, um die Bindungen an Ort und Stelle zu halten, während der Kleber trocknet. Alternativ können Sie die Bindungen auch mit Stiften zusammenhalten, wenn es Bereiche gibt, in denen das Band nicht hält oder schwer anzubringen ist. Drücken Sie die Reißzwecken durch die Webarten. Verwenden Sie einen Wendehammer, um sie in Position zu bringen, wenn es schwierig ist, den Wendehaken direkt durch das Rattan zu drücken. Entfernen Sie das Klebeband oder die Stifte, wenn der Klebstoff vollständig getrocknet ist.

Weben von Rattan zurück an Ort und Stelle

  1. Entfernen Sie jedes Stück des beschädigten Gewebes. Viele Bindungen sind lang und durchgehend und werden durch Speichen gewickelt, die an den Enden eingesetzt wurden. Bohren Sie alle gebrochenen Speichen mit einem Bohrer mit dem gleichen Bohrer wie die Speiche aus.
  2. Weiche das neue Gewebe in einer Wanne mit Wasser für ca. 20 Minuten ein, bis die Stücke flexibel werden. Schieben Sie ggf. neue Speichen in die aufgebohrten Löcher. Die Speichen sind im Allgemeinen dicker als das normale Gewebe. Tragen Sie Holzkleber in das Loch ein und schieben Sie die Speiche ein.
  3. Interlace webt sowohl vertikal als auch horizontal auf den Stuhllehnen durch die Speichen. Lassen Sie die Enden der Bindungen entlang der Seiten ragen, wenn sie vollständig verschlungen sind.
  4. Fädeln Sie fehlendes Rattan in die Arme ein und folgen Sie der ursprünglichen Drehung, während Sie fortfahren. Kleben Sie sie mit Holzkleber an. Sichern Sie die neu gewebten Teile mit Abdeckband oder Stiften. An den Stellen, an denen die Speichen oder Webarten mit dem Holzrahmen in Kontakt kommen, kleben und festkleben. Sichern Sie die Heftzwecken, ggf. mit einem Hefthammer.
  5. Schneiden Sie überschüssige Rattanstücke mit einem Universalmesser oder einer stabilen Schere ab.

 

Dinge, die Sie brauchen werden:

  • Schleifpapier, 200-er Körnung
  • Holzleim
  • Abdeckband
  • Sackhammer
  • Tacks
  • Bohren mit einem entsprechend großen Bohrer
  • Rattangeflecht
  • Wasserbehälter
  • Universalmesser oder Schere

Rattanmöbel Reparatur: Tipps und Tricks

Im Idealfall funktioniert ein klarer oder unsichtbarer Klebstoff am besten auf einem Rattanstuhl, aber wenn er später lackiert wird, verwenden Sie einen lackfreundlichen Klebstoff.

Rattangeflecht ist in Kunsthandwerksgeschäften oder in Rohrzucker- und Korbversorgungsgeschäften erhältlich. Wählen Sie eine Webart, die der Farbe Ihres Originals entspricht.

Vergleichen und ersetzen Sie die verschiedenen Arten von Rattangeflechten auf Ihrem Stuhl mit der genauen Austauschbreite und -durchmesser.

Haarähnliche Rattanstränge, die sich vom Hauptkörper lösen, können leicht mit einem Feuerzeug verbrannt werden. Achten Sie darauf, dies zu tun, wenn die Gewebe durch Einweichen nass werden.

Bei einigen Stühlen sind die Reißzwecken Teil des Designs. Aus Gründen der Symmetrie ersetzen Sie alle Stifte des Stuhls mit dem gleichen Typ.

Wie kann man Rattanmöbel lackieren?

Bringen Sie müde Möbel mit nicht viel mehr als einem Hauch von Farbe in den alten Plantagenstil zurück.

Sprühlackierung ist der beste Weg, um ein glattes, gleichmäßiges Finish zu erzielen.

Reinigen Sie das Stück vor dem Lackieren gründlich.

Verwenden Sie eine Grundierung, da sie Unebenheiten ausgleicht und die Menge an Farbe reduziert, die Sie benötigen.

Mehrere helle Schichten Sprühfarbe sorgen für ein gleichmäßiges Finish…. und stellen Sie sicher, dass jede Schicht trocknet, bevor Sie die nächste auftragen.

Rohrstock- und Rattanmöbel sind dank ihrer Popularität in den 1970er und 1980er Jahren viel einfacher aus zweiter Hand zu beziehen. Es ist auch im Allgemeinen preiswert, beruhigend robust und schreit nach einer Überarbeitung.

Wie kann man Rattanmöbel lackieren?

Welcher Lack für Rattanmöbel?

Farbe ist der schnellste und schönste Weg zu strammen Möbeln, und Sprühfarbe ist der beste Weg, um ein glattes, gleichmäßiges Finish auf Bambus, Rohrstock und Rattan zu erzielen. Weiche Töne können schwer zu finden sein – die meisten Hersteller scheinen sich einer grellen Palette zuzuwenden – aber es gibt einige schöne Farbtöne.

Weiß ist immer ein Gewinner, besonders bei Outdoor-Stücken, und weiche, gedämpfte Grautöne, Blau und Grün sind perfekt, um gebogenen Rohrstock und Bambus zu aktualisieren. Fügen Sie einige fette Kissen in gedämpften Farbtönen hinzu und entscheiden Sie sich für klassische Streifen für einen Look im Sommer in den Hamptons“ oder botanische Prints, die ein Plantagenmotiv transportieren.

Schwarz, Anthrazitgrau und tiefes Rot sind modern und dramatische und helle Schattierungen von Lila, Orange und Grün geben dem modernen Korb eine frische Luft.

Wie streicht man Rattanmöbel?

WAS DU BRAUCHST

  • Reinigungsprodukt wie Zucker-Seifen-Lösung und Schwamm
  • Weiche Bürste
  • Vakuum
  • Acryl-/Grundierung
  • Sprühlackierung
  • Ablagefach

 

REINIGEN SIE DAS STÜCK

Bevor Sie beginnen, reinigen Sie das Stück gründlich, vor allem aus zweiter Hand. Mit einer weichen Bürste überall zügig bürsten – eine aus einem Kehrschaufelset funktioniert gut – dann absaugen (mit dem Bürstenaufsatz), um losen Schmutz und Schmutz an schwer zugänglichen Stellen zu entfernen. Das ganze Stück mit einer Zucker-Seifen-Lösung abwischen und dann vollständig trocknen lassen.

GRUNDIERUNG AUFTRAGEN

Tragen Sie eine Schicht Grundierung oder Acrylgrundierung auf. Dies trägt dazu bei, eine gleichmäßige Oberfläche zu schaffen und reduziert die Menge an Sprühfarbe, die für jedes Stück benötigt wird. Sie können Sprühprimer kaufen, aber ein Standard-Acrylprimer, der mit einem weichen Pinsel aufgetragen wird, funktioniert genauso gut.

SPRÜHLACK AUFTRAGEN

Sobald die Grundierung vollständig trocken ist, beginnen Sie mit dem Auftragen der Sprühfarbe. Sie müssen in einem sehr gut belüfteten Raum oder, vorzugsweise, im Freien in einem geschützten Bereich arbeiten, der nicht zu windig ist. Spreizen Sie Fallbleche über die gesamte Fläche und legen Sie das Stück in die Mitte der Bleche. Tragen Sie die erste Schicht der Sprühfarbe in einer sanften, schwungvollen Bewegung auf. Um ein gleichmäßiges Finish zu erzielen, ist es am besten, mehrere leichte Schichten aufzutragen, um Tropfenbildung zu vermeiden. Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers für die Zeit, die Sie zwischen den einzelnen Schichten einhalten müssen, da diese je nach Marke unterschiedlich sind.

TROCKNEN LASSEN

Sobald Sie ein gleichmäßiges Finish über das gesamte Stück erreicht haben, lassen Sie es über Nacht trocknen und überprüfen Sie dann die gesamte Oberfläche auf verpasste Stellen oder unebene Stellen.

Wo gibt es Rattanmöbel?

Rattanmöbel findest du bei vielen Anbietern online. Für den Außenbereich reicht oft eine Aussagekräftige Recherche im Internet. Bist du auf der Suche nach Korbstühlen für den Innenbereich raten wir jedoch eher für eine fachmännische Beratung. Dafür schaust du bei Google Maps nach dem nächstgelegen Rattangeschäft. In Berlin und Umland empfehlt zum Beispiel ein Besuch bei der Wohninspiration.

Die Adresse findest du auf Wohninspiration.net

Wo kann man Gartenmöbel kaufen?

Wenn du auf der Suche nach Gartenmöbeln bist, haben wir eine Empfehlung unserer besten getesteten Rattanmöbel.

Hier erhalten Sie eine hochwertige Rattanmöbel Kombination hergestellt in Deutschland. Das Design ist in naturfarbenen Rundrattan. Das Design ist Patentgeschütz und man erhält sogar 8 Jahre Garantie auf die UV-Beständigkeit.

Die Garnitur besitzt einen qualitativ hochwertigen Aluminium Unterbau und ist 100% Rostfrei. Somit gibt es keine bösen Flecken auf dem Terassenboden wie es bei minderwertigen Polyrattanmöbel vorkommen kann, da diese Möbel meist einen Stahlgestell haben.

Die hier angebotene Garnitur besteht ausfolgenden Möbelstücken:

  • 1 Sofa Lehne links 140 x 65 cm 
  • 1 Sofa Lehne rechts 140 x 65 cm 
  • 1 x Sofaelement ohne Seitenlehne 65 x 65 cm 
  • 1 x Eckelement 75 x 65 cm 
  • 1 x Sessel 85 x 85 cm 
  • 1 x Tisch 65 x 65 x 30 cm 
  • 1 x Tisch 45 x 45 x 50 cm
  • alle Kissen und Polster in braun (auch die Deko-Kissen auf dem Bild)

Die XXL Rattan-Lounge weißt ein Gesamtmaß von 225 x 290 cm auf und ist variabel stellbar. Die super dicken Polster sind extrem bequem und die 17cm dicken Sitzkissen zeigen Qualität wie man sie meistens nur in modernen Hotels findet.

Der Hersteller Ragnarök-Möbeldesign ist eine etablierte deutsche Gartnemöbelmarke mit dem Fokus auf besonders hochwertige Qualität und Verarbeitung. Die durch eigene Produktion entstandenen Produkte im Gartnemöbelbereich erfreuen viele Kunden und die Garantie von 8 Jahren überzeugt auch den letzten Suchenden. Investieren Sie etwas mehr für diese Rattanmöbel und sie werden nicht enttäuscht sein, so wie es evtl. bei Möbelstücken geringerer Qualität sein wird.

RAGNARÖK Rattanmöbel Testsieger

Kleine Hinweise zur gelieferten Ware:

  • Glasplatten aus ESG Sicherheitsglas
  • Keine billigen wackeligen Bausatzmöbel, alle Elemente sind aus einem Stück Geschweißt 
  • Kein mühsamer Zusammenbau nötig – Auspacken-Fertig 
  • variabel stellbar, das Sofa kann auch Spiegelverkehrt gestellt werden 
  • 17cm Sitzpolster + 20cm Rückenkissen in Hotelqualität mit Reißverschlüssen (Bezüge sind Waschbar bei 30°C)
  • Unterbau aus Aluminium (100% GARANTIERT Rostfrei!) Andere billige Polyrattan-Möbel mit Stahlrahmen rosten und versauen Ihren Terassenboden, selbst wenn sie Pulverbeschichtet sind
  • produzieren alles selber, geschweißte Alurahmen, das Polyrattan, die Polster werden in unserer eigenen Manufaktur gefertigt

WENN SIE WERT AUF QUALITÄT & LANGE HALTBARKEIT LEGEN KAUFEN SIE GARTENMÖBEL VON RAGNARÖK-MÖBELDESIGN*

Der Testsieger mit überzeugender hochwertiger deutscher Wertarbeit. Überzeuge dich von den Kundenmeinungen. Gartenmöbel von RAGNARÖK*

Menü schließen